Eine gute Heizung in Ihrem Camper kann das Wohlbefinden der gesamten Familie während der Reise steigern. Sie ermöglicht Ihnen ein entspanntes und komfortables Erlebnis Ihres Trips und bedeutet auch, dass Sie das ganze Jahr über auch kältere Regionen besuchen können, falls Ihnen danach sein sollte.

Es gibt eine Reihe traditioneller Methoden, sich an kalten Tagen warm zu halten, wie etwa das Schichten von Kleidung, das Schlafen mit einer heißen Wärmflasche, eine heiße Schokolade am Abend oder einfach der Genuss einer wärmenden Suppe. Wir möchten unseren Teil zu einem gemütlichen Umfeld beitragen und Ihren Camper im Handumdrehen aufheizen. Wir haben hierfür ein tolles Video zur Installation einer Dieselheizung für Ihren Camper, das Sie sich gerne hier ansehen können. Zuerst sollten wir jedoch über die Isolierung und die verschiedenen Heizsysteme für Ihren Camper sprechen.

Zunächst ist es für die Wärmespeicherung Ihres Campers enorm wichtig, dass die Grundlagen einer effektiven Auskleidung mit Wärmeisolierungs-Schaum und einer hochwertigen Teppich- oder Vinylverkleidung beachtet werden. Die richtige Isolierung Ihres Campers ist der Schlüssel zu einer effektiven Wärmespeicherung. Kümmern Sie sich also gleich zu Beginn Ihrer Umrüstung darum, indem Sie dafür sorgen, dass die Wände, Böden und Fenster richtig isoliert werden. Dann steht einem warmen und gemütlichen Camper nichts mehr im Weg.

Sobald die Wärmedämmung abgehakt ist, haben wir eine große Auswahl verschiedener Heizsysteme für Sie, die Ihnen dabei helfen werden, Ihren Camper zu beheizen. Darunter unter anderem elektrische Heizungen, Propanheizungen oder Dieselheizungen. Hier finden Sie eine kurze Auflistung der verschiedenen Heizsysteme, die für Sie in Frage kommen könnten.

Elektrische Camper-Heizung

Eine elektrische Heizung in Ihrem Camper ist leicht, gibt keine Gerüche ab, spendet konstante Wärme, erzeugt keine CO2-Emissionen, ist preiswert in der Anschaffung und verfügt über einen praktischen Wärmeregler, was sie alles in allem zu einer komfortablen Lösung für Ihren Camper macht. Der einzige Nachteil einer elektrischen Heizung ist der enorme Stromverbrauch und dass das Gerät demnach auf einen elektrischen Anschluss angewiesen ist.

Gasheizungen

Gasheizungen können eine geeignete, kosteneffektive Heizlösung sein, da sie unter anderem sparsam im Betrieb, einfach zu bedienen und in verschiedenen Größen erhältlich sind. Sollten Sie eine dieser Heizungen in Betracht ziehen, sollten Sie unbedingt aus Sicherheitsgründen zusätzlich einen Kohlenmonoxid-Detektor einbauen! Ein großer Nachteil, den es zu beachten gilt: Butan verwandelt sich in Flüssigkeit, wenn es kalt wird. Da sich Butan-betriebene Gasheizungen also als recht unpraktisch erweisen können, empfehlen wir für die Wintermonate die Verwendung von Propan. Sie sollten zusätzlich beachten, dass Sie während des Betriebs eine Menge Gas verheizen werden – das muss gelagert werden und ist nicht gerade billig. Dazu kommt, dass es durchaus ratsam ist, immer eine Ersatzgasflasche mit sich zu führen.

Dieselheizungen

Eine qualitativ hochwertige Dieselheizung könnte für Sie die beste Lösung für Ihren Camper sein. Sie hält die Kondensation in Ihrem Fahrzeug gering, bietet eine komfortable Heizquelle und benötigt nur sehr wenig Brennstoff. Ja, ihr Einbau ist etwas anspruchsvoller als bei anderen Systemen und der Anschaffungspreis ist auch etwas höher, aber wenn sie erst einmal eingebaut ist, ist sie eine der effizientesten und kostengünstigsten Lösungen, die Sie in Ihrem Camper betreiben können.

Wenn Sie also auf der Suche nach einem wirklich hochwertigen Heizsystem für Ihren Camper sein sollten, dann schauen Sie sich die MV Airo 2KW Dieselheizung an. Es ist derzeit das einzige Heizgerät dieser Art, das wir im Sortiment führen, weil es keinerlei Kompromisse in Qualität und Effizienz eingeht und wir es aus diesen Gründen guten Gewissens weiterempfehlen können. Unserer Meinung nach ist es das beste Dieselheizgerät für Ihren Camper – das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Im Laufe der Jahre haben wir bereits mit hunderten dieser Geräte gearbeitet und können die Anzahl derer, die überhaupt bloß Anzeichen von Problemen gezeigt haben, an einer Hand abzählen – sie sind einfach unglaublich zuverlässig.

Und um es unseren Kunden etwas leichter zu machen, vertreiben wir zusätzlich das komplette Installations-Kit, damit Sie direkt mit dem Einbau des Systems in oder unter Ihrem Camper beginnen können. Mit Sicherheit werden Sie anderswo günstigere Modelle finden, aber seien Sie sich bewusst, dass diese meist nicht alle für den Einbau notwendigen Teile enthalten.

Die MV Airo 2KW Dieselheizung ist nahezu identisch mit der teureren Webasto Dieselheizung, jedoch mit geringeren Betriebskosten.

Mit einem verbesserten Regelschalter, über den viele andere Dieselheizungen nicht verfügen, kann dieses System flexibel als Thermostat genutzt oder bei Bedarf auf eine konstante Temperatur gestellt werden.

Weitere Vorteile:

* Geringer Stromverbrauch
* Sehr geringer Kraftstoffverbrauch
* Fernbedienung über SIM-Karte eines Schlüsselanhängers
* Kostengünstigere Ersatzteile als bei anderen Herstellern
* 2 Jahre Garantie

Installation der Dieselheizung für Ihren Camper

Nachdem wir nun die verschiedenen Heizsysteme für Camper besprochen haben, können Sie sich entspannt zurücklehnen und sich unseren Kiravans „How to“ Video Guide ansehen. Mike wird Ihnen das Kit vorstellen und zeigen, wie Sie die MV Airo 2KW Dieselheizung in einem VW T5 Camper installieren.

Wir hier bei Kiravans möchten Ihnen wertvolle Tipps und Ratschläge zu Produkten oder der Installation von Komponenten geben, weil wir wirklich hoffen, Ihnen damit das Leben etwas zu erleichtern. Werfen Sie gerne noch einen Blick auf unser komplettes Angebot an hochwertigen Teilen für Ihre Camper-Umrüstung auf unserer Webseite.